Eihaut entfernen mit Chlor

Manchmal trübt das Abzupfen der Eihaut den Genuss gekochter Eier. Richtig störend sind die Hautfetzen bei gebohrten Ostereiern. Wie kann man die Eihaut ablösen oder auflösen?

Abhilfe schafft ein kurzes Bad in dem Hygienereiniger DanKlorix. Die Schalenhaut ist von Natur aus zwar erstaunlich resistent – immerhin soll sie ja auch ein potentielles Kücken schützen – aber der Chlorreiniger zersetzt das Häutchen innerhalb von Minuten.  Nebenbei ein schöne Demonstration zur Wirksamkeit des Reinigungsmittels. Die blaue Flasche ist für wenige Euro in jedem Supermarkt erhältlich.

Doch aufgepasst, die Eierschale besteht nicht nur aus Kalk sondern auch aus organischen Bestandteilen die vom Chlor ebenfalls angegriffen werden. Genau diese Aggressivität ist der Grund warum Horst Opiola ein schonenderes Verfahren gesucht und gefunden hat. Wie das funktioniert soll hier aber nicht verraten werden…

Soweit also die Antwort auf eine oft gestellte Frage in unserem (alten) Gästebuch wie z.B.:

Karin B.
Ich habe mich an die Bearbeitung von Gänseeiern begeben.Vielleicht können Sie mir helfen. Wie bekomme ich die Haut aus den Eiern? Ich habe es schon mit Zahnwurzelbohrern vom Zahnarzt versucht, bekomme es aber nicht so recht heraus. Würde ich über einen guten Kniff freuen. Mit freundlichem Gruß

Eva R.
Tolle Seite mit wunderschönen Kunstwerken. Begeistert und motiviert habe ich mit viel Mühe am Wochenende ebenfalls ausgeblasene Eier perforiert. Leider sieht man nun das Eihäutchen durch die gebohrten Löcher. Bei dem Versuch diese vorsichtig zu beseitigen, habe ich die Eier meist kaputt gemacht. Im Internet finde ich keinerlei Hinweise, wie man dieses Problem beseitigen kann. Bei der Suche bin ich auf eure Seite gestoßen und gesehen, dass diese Frage bereits gestellt wurde. Könntet ihr mir bitte die Lösung auch verraten? Wäre super.

Monika K.
ich habe eine Bitte, können sie mir verraten wie sie die Eihaut entfernen. Ich habe es mit Natriumhydroxid versucht,klappt aber auch nicht, oder ich mache es falsch, außerdem ist es auch nicht ungefährlich. Jetzt entferne ich die Haut mit einem kleinen Sägeblatt, ist aber sehr mühsam. Ich würde mich freuen wenn sie mir einen Tipp geben. Ihr Arbeiten gefallen mir sehr gut. Ich kann nicht mehr als Lochmuster die ich mit Millimeterpapier herstelle,sieht aber auch gut aus. Noch eine frage, gibt es Bücher mit Anleitungen (Perforation), ich habe noch keine entdeckt, ich hoffe auf eine Nachricht und bedanke mich im voraus. Mit freundlichem Gruß

Nicole B.
Sehr geehrte Damen und Herren!
Beim bohren der Eier hat man das Problem mit der Innenhaut. Wie ist das bei Ihren angebotenen Gänseeiern? Ist da die Innenhaut entfernt? Können Sie mir vielleicht einen Tipp geben, wie Sie diese bestmöglichst entfernen? Vielen Dank!

T.
Habe ein Entenei mit viel Mühe in ein Filigranei verwandelt, bin aber enttäuscht, dass die Eihaut teilweise sichtbar ist. Wer kann mir einen Tipp geben, wie ich sie entfernen kann. Wenn es geht sehr bald, da ich das Ei heute gern verschenken möchte.
Tausend Dank

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.